Zollstocker Sommerfest 2017 – Einfach nur gut

Die Nordstars. - Bild: Bronisz

Zollstock – Mit den Nordstars startete das traditionelle Zollstocker Sommerfest 2017 mit einem Top-Programm. Veranstaltet wurde das Sommerfest wieder von den „Freunden des Zollstocker Dienstagszuges e.V.“ und Organisator Michael Siegenbruck. Zum siebten Mal startete ein Festival das einen Vergleich mit anderen Festen in den Veedeln nicht zu scheuen braucht.

Rockte mit Zollstocker Pänz die Bühne. Achim Wenzel. – Bild: Bronisz

Auch das Wetter meinte es gut, vielleicht auch zu gut an diesem Tag. Gegen 11 Uhr brachten es die Temperaturen auf 28°C und zu Anfang gab es mit den Nordstars direkt ein Highlight das die Temperaturen gefühlt noch etwas mehr steigen ließ. Über eine Stunde machten sie richtig gute Musik und Appetit auf mehr. Der Probealarm der Kölner Sirenen wurde mit Humor aufgenommen und einfach in die musikalische Darbietung integriert.

Es gab auch bei diesem Sommerfest wieder viele Stände. Neben den Ständen der umliegenden Geschäftsleute präsentierten sich auch der Zollstocker Bürgerverein und der Verein „Unser Kalscheurer Weiher e.V.“. Hier konnte man sich über den Stadtteil Zollstock und den in einem Naturschutzgebiet liegenden Kalscheurer Weiher informieren. Getränkewagen und Grillstände sorgten für das leibliche Wohl. Der Veranstalter Michael Siegenbruck lobte die lokale Politik für ihre Unterstützung, übte aber auch Kritik. So solle man besser, und auch über die Parteigrenzen hinweg, für Zollstock zusammenarbeiten.

Lob und Kritik für die Lokalpolitik gab es vom Veranstalter. – Bild: Bronisz

Mit „Den Wenzels“ kam schon das nächste Highlight auf die Bühne. Sie boten insbesondere für die kleinen Besucher ein tolles, musikalisches Mitmachprogramm. Ohne vorher geübt zu haben und ganz spontan machten die Pänz auf der Bühne mit und begeisterten das Publikum nicht nur mit „We will rock you“, für das auch Trommeln im Publikum verteilt wurden, sondern auch mit „Follow the Leader“. Top! 50 Jahre Farbfernsehen wurde von der TV-Show humorvoll auf die Schippe genommen. Ein geniales Comedy-Programm mit einer Zeitreise durch 50 Jahre Fernsehgeschichte.

Viele weitere, namhafte Interpreten traten danach auf. Über sie kann ich leider nicht berichten, da ich gegen 14 Uhr wieder weg musste. Aber wie man die Zollstocker munkeln hört, muss es wieder wahnsinnig gut gewesen sein.

Zur Bilderstrecke.

Artikel drucken

Share This:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*