Zollstock – Cannabis-Plantagen ausgehoben

Polizeihubschrauber während der Razzia. - Bild: Bronisz

Zollstock – Am heutigen Mittwochmorgen staunte so mancher Zollstocker nicht schlecht, als ein Polizeihubschrauber langsam kreisend über den Bereich Höninger Weg und Gottesweg seine Runden zog. Grund war eine Drogenrazzia bei der im Bereich des Gotteswegs zwei Cannabisplantagen entdeckt wurden.

Die Razzia in Zollstock war Teil einer größeren Aktion der Polizei. Sowohl im Stadtgebiet, als auch in Euskirchen wurden insgesamt neun Objekte durchsucht und in Euskirchen ebenfalls eine Cannabis-Plantage entdeckt. Mit 12 Polizeifahrzeugen und etwa 35 Beamte, so ein Anwohner, wurde der Bereich des Gewerbegebietes Zollstock abgesucht. Dabei wurde versucht die Türe einer Schreinerei aufzubrechen, was nur mit Hilfe des Werkzeuges einer benachbarten KFZ-Werkstatt ging, wobei sich aber die Schreinerei wohl als falsche Adresse entpuppte. Gefunden wurde dort nichts. Dafür aber in einer anderen Halle.

Bereits 2015 wurde in Zollstock eine Plantage auf dem Gottesweg entdeckt. Hier brannte eine Halle aufgrund einer unsachgemäß installierten Elektrik völlig aus.

Artikel drucken

Share This:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*