Wahlabend im Rathaus und Internet

Historisches Rathaus in Köln - Bild: Bronisz

Köln – Weil diesmal die städtischen Wahlforscher weder einen „Trend“ noch eine Hochrechnung abgeben können, wird der Wahlabend am kommenden Sonntag, 18. Oktober 2015, ab 18 Uhr, für die nächsten Stunden spannend bleiben.

Jochen Ott, SPD. Macht er das Rennen? - Bild: © 2015 Bronisz
Jochen Ott, SPD. Macht er das Rennen? – Bild: © 2015 Bronisz

Im Historischen Rathaus, das ab 17:30 Uhr für alle Interessierten seine Pforten öffnet, und im Internet unter www.stadt-koeln.de können fortlaufend die eingehenden Auszählergebnisse der Wahl zur neuen Kölner Oberbürgermeisterin oder zum Kölner Oberbürgermeister verfolgt werden.

Addition hält Spannung hoch

Aber es sind reine Additionsergebnisse. Jedes Ergebnis eines Stimmbezirks wird einfach dazugerechnet und abgebildet. Dadurch können teilweise große Sprünge bei den einzelnen Wahlkandidaten entstehen und es bleibt eine ganze Weile lang spannend.

Gezeigt werden alle einlaufenden Ergebnisse für alle sieben Kandidatinnen und Kandidaten. Mit wenigen Klicks kann man sich die Ergebnisse pro Stimmbezirk, Stadtteil oder Stadtbezirk prozentual und in absoluten Stimmen anzeigen lassen. Wenn alle 800 Wahllokals-Stimmbezirke und 224 Briefwahl-Stimmbezirke ausgezählt sind, wird Wahlleiterin Gabriele C. Klug das Vorläufige Amtliche Endergebnis bekanntgeben.

Infoveranstaltung in Rodenkirchen
„Freie Kandidatin“, Henriette Reker, bei einer Infoveranstaltung über Flüchtlinge. Macht sie das Rennen? – Bild: © 2015 Bronisz

Am Dienstag, 20. Oktober 2015, tagt dann der Kölner Wahlausschuss, der ab 18 Uhr das dann amtliche Endergebnis feststellen wird. Erreicht kein Kandidat mehr als 50 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen, wird es in Köln eine Stichwahl geben, die gegebenenfalls am Sonntag, 8. November 2015, stattfinden würde.

Bereits während des Wahlsonntags kann die aktuelle Wahlbeteiligung auf unserer Startseite beobachtet werden.

Stadt Köln – Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Artikel drucken

Share This: