Podiumsdiskussion in Zollstock zur Landtagswahl 2022

Hier waren sich alle einig. - Foto: Bronisz

Zollstock – Zur Podiumsdiskussion anlässlich der bevorstehenden Landtagswahl am 15. Mai fanden sich am 21. April ab 18:30 Uhr die fünf durch den Allgemeiner Bürgerverein Köln Zollstock e. V. geladenen Kandidaten und etwa 50 Gäste in den Pfarrsaal der Gemeinde St. Pius ein. Bei der Vorstellungsrunde konnten Berit Blümel (SPD), Lorenz Deutsch (FDP), Sofia Fellinger (DIE LINKE), Oliver Kehrl (CDU), Eileen Woestmann (Bündnis 90/DIE GRÜNEN) ihre sehr unterschiedlichen Hintergründe und persönlichen Schwerpunkte deutlich machen. Die Direktkandidaten nahmen unter der Moderation des ersten Vorsitzenden Ulrich Bauer Stellung zu den Themen Schulpolitik, Junge Familien, Kinderschutz, Kita und Verkehrspolitik des Landes für die Kommunen. Aus dem Publikum kamen verschiedenste Wortmeldungen, diejenigen mit Bezug zur Landespolitik konnten im direkten Gespräch zur Zufriedenheit der Fragenden beantwortet werden. Final wurde unter anderem mit Blick auf die Entwicklungen in der Ukraine die Wichtigkeit des Austauschs auf dem Boden der demokratischen Grundordnung betont und allen Anwesenden für die Teilnahme gedankt.

Weitere aktuelle Informationen zum Verein und dessen Aktivitäten finden Sie der Facebookseite und unter www.zollstocker-buergerverein.de und persönlich den Geschäftszeiten in der Geschäftsstelle Kalscheurer Weg 25.

« von 3 »
Artikel drucken

Share This:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*