Europa demokratisieren

Köln – Ganz im Zeichen der neuen Bewegung DiEM25, Democracy in Europe Movement 2015, stand die gestrige Mitgliederversammlung des Kölner Ortsverbandes Innenstadt/Rodenkirchen, DIE LINKE., die am 8. März 2015 zu einer Veranstaltung mit dem Titel „Europa demokratisieren“ eingeladen hatte. DiEM25 wurde von Yanis Varoufakis, Toni Negri und vielen anderen europäischen Aktivistinnen und Aktivisten ins Leben gerufen.

20160308_BB_1835
Steffen Lehndorff erläutert das Manifest aus Sicht der europäischen Gewerkschaften. – Bild: © 2016 Bronisz

Mit den Gästen diskutierten Steffen Lehndorff, Arbeitsmarktforscher an der Uni Duisburg-Essen und Publizist, Octavio Senoret,Podemos, und Matthias W. Birkwald, MdB, DIE LINKE. in dessen Wahlkreisbüro die Veranstaltung stattgefunden hatte. Steffen Lehndorff hinterfragte das Manifest, Democracy in Europe Movement 2015 (DiEM25), aus Sicht der europäischen Gewerkschaftsbewegung. Podemos lotete gemeinsam mit den Gästen aus wie man ein Europa „von unten“ realisieren könnte.

Bilderstrecke

Artikel drucken

Share This: