Ebertplatz – Brunnen wird vorübergehend stillgelegt

Die "Wasserkinetische Plastik" wird am Dienstag wieder sprudeln. - Bild: Bronisz

Köln – Die städtische Gebäudewirtschaft wird am kommenden Montag, 13. August 2018, eine Überprüfung der unterirdischen Pumpenanlage des Brunnens Ebertplatz vornehmen. Hintergrund ist der Wunsch der Künstlerinitiative vor Ort, den Wasserdruck zu überprüfen, mit dem Ziel, gegebenenfalls eine Erhöhung des Drucks vorzunehmen.

Da sich die Pumpen innerhalb der mit rund 120.000 Liter Wasser gefüllten Brunnenkammer befinden, muss das Wasser für die Untersuchung komplett abgelassen werden. Die erneute Flutung der Kammer nimmt ebenfalls eine entsprechende Zeit in Anspruch. Daher kann der Brunnen am Montag, 13. August 2018, nicht laufen.

Der Wasserdruck lässt nach. – Bild: Bronisz

Die Gebäudewirtschaft ist bemüht, das Wasser so bald wie möglich wieder sprudeln zu lassen. Je nach Verlauf der Überprüfung kann es, sein, dass auch der Dienstag noch für die Arbeiten erforderlich wird. Die Stadt informiert, sobald die Überprüfung abgeschlossen ist und es wieder heißt „Wasser marsch!“.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Köln.

Zur Bilderstrecke Brunnen Ebertplatz.

Artikel drucken

Share This:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*