Massenarbeitslosigkeit wird zunehmend verharmlost

„Selbst ein Anstieg der offiziellen Arbeitslosenzahlen um 35.053 lässt die neoliberale Arbeitsmarktpolitik nahezu unbeeindruckt. Die Chefin der NRW-Bundesagentur für Arbeit, Christiane Schönefeld, reduziert diesen Vorgang anlässlich der Vorstellung des Arbeitsmarktberichtes Januar 2016 auf durchweg ‚positive Nachrichten‘. Massenarbeitslosigkeit wird zunehmend verharmlost weiterlesen

Share This:

Kooperatives Baulandmodell transparenter und effektiver machen!

Köln – Der von SPD, CDU und Grünen vorgeschlagene Ratsantrag „Modifizierung und Entschlackung des Kooperativen Baulandmodells“ ist unzureichend für das Ziel, mehr Sozialen Wohnungsbau zu erreichen. Kooperatives Baulandmodell transparenter und effektiver machen! weiterlesen

Share This:

Passagen 2016 in Sülz, Klettenberg und Zollstock

Zollstock – Vom 18. Januar bis 24. Januar finden die Passagen 2016 statt. Sie gehören nun schon seit Jahren zu den beliebtesten kulturellen Veranstaltungen in Köln. In diesem Jahr wurden sie in zwei neue Veedel, nämlich Klettenberg und Zollstock, geholt. Grund für mich, auf Stippvisite zu gehen. Passagen 2016 in Sülz, Klettenberg und Zollstock weiterlesen

Share This:

Neujahrsempfang der Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Köln

Köln – Am 13. Januar fand im Rathaus, Spanischer Bau, der traditionelle Neujahrsempfang der Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Köln statt. Zahlreiche Gäste aus Politik, Verwaltung, wie z.B. die Dezernentin für Bildung, Jugend und Sport, Dr. Agnes Klein, sowie die Dezernentin für Wirtschaft und Liegenschaften, Ute Berg, und Vertreter kölner Initiativen fanden sich ein, um über das vergangene Jahr zu reflektieren und das Kommende zu diskutieren. Neujahrsempfang der Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Köln weiterlesen

Share This:

Gegendemo zum PEGIDA-Aufmarsch in Köln

Köln – Am 9. Januar 2016 demonstrierte die PEGIDA NRW, unterstützt von zahlreichen rechten Parteien und Gruppierungen auf dem Breslauerplatz in Köln. Unter dem Vorwand gegen die Übergriffe auf Frauen am Kölner HBF am Silvesterabend zu demonstrieren, nutzten sie die Not und das Leid der betroffenen Frauen aus, um ihre rassistisch motivierte Hetze zu verbreiten. Und auch die Hoffnung auf eine friedliche Demo erfüllte sich nicht. Gegendemo zum PEGIDA-Aufmarsch in Köln weiterlesen

Share This: