4. Zollstocker Kulturwochenende – Eine tolle Veranstaltung

PAN & SYRINX - Bild: Bronisz

Zollstock – Heute endet das 4. Zollstocker Kulturwochenende welches der Verein Zollstock Kultur e.V. organisiert hatte. Angefangen vom Senioren Zentrum Zollstockhöfe auf dem Gottesweg bis hinunter zur Kirche Heilig Geist wurde an 11 verschiedenen Kulturorten Ausstellungen, Theater, Musik, Poetry Slam und Fotoausstellungen gezeigt. Die Eröffnung fand am Freitagabend in der Halle Zollstock statt.

Zum ersten Mal dabei war das gesellschaftskritische Medienportal „R-mediabase„, dass in St. Pius seine Fotoausstellung „Armut in Deutschland“ ausstellen konnte. Diese Ausstellung wird noch bis zum 25. November zu sehen sein. Der Bürgerverein Zollstock stellte historische Bilder aus Köln Zollstock aus. „Street Art“ gab es im Ladenlokal „MiSi Spielwaren“ zu bestaunen und bei tollem Wetter gab es im Pfarrgarten von St. Pius eine Aufführung von „PAN & SYRINX“. Sie begeisterten mit einem lyrischen PAN-Optikum der Liebe.

In der evangelischen Melanchton-Kirche stellte die Künstlerin Renate Geiter ihre fantastischen Bilder aus. Diese sind Skizzen von Orten, zu denen die Künstlerin einen Bezug hat oder aber einfach nur Stimmungen die sie bewegt haben. Bekannt sind ihre Werke auch durch die „Zollstock-Kalender“, die ihre Bilder zeigen.

Es war wieder eine tolle Veranstaltung an verschiedenen Zollstocker Orten. Dann kann das 5. Zollstocker Kulturwochenende ja auch bald kommen.

Link zur Bilderstrecke.

Artikel drucken

Share This:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*